Pages Menu
TwitterRssFacebook

obst & gemüse

Categories Menu

Kia Soul

Kia Soul Fahrbericht

Das erste vollelektrische Fahrzeug in der Flotte.

Der Kia fährt sich einfach gut, kein Lärm, kein Schalten, top ausgestattet

und super zum fahren.

Die Reichweite ist laut Werk mir 212 km angegeben.

Ich habe den Kia im November erhalten. Nach dem ersten mal Fahren war die

Reichweite bei 160 km.

Da es bald kalt wurde und das Auto auch zum Laden im Freien steht ( unter 0 Grad )

fiel die Reichweite bald auf ca. 125 km.

Der Kia ist mit Winterreifen bestückt und ich habe auch nicht mit der Heizung

und andern Verbrauchern gespart.

Bis Februar ist die Reichweite bei ca. 120 – 125 km. geblieben.

Ich habe genau 50 km in die Arbeit mit dem Nachhauseweg sind es 100 km.

Kurze Abstecher zum Einkaufen oder zu Kunden sind auch noch in Ordnung.

Wenn ich die Standheizung vorprogramiere, fällt die Reichweite um weitere 10 km.

Da ich täglich 100 bis 120 km fahre ist das schon ziemlich knapp.

2017.02.03  Bei 4970 km hat das Auto nicht mehr geladen. Die Ladeeinheit war kaputt.

Ich war mit einem Restkilometerstand von 15 km. zu Hause und das Auto lädt nicht mehr.

Ab in die Werkstätte 11 km!!

Die Ladeeinheit wurde auf Garantie getauscht.

Über den Sommer alles in Ordnung, die Reichweite  150 – 170 km.

Wenn ich sparsam fahre, komme ich ca 10 – 20 km weiter als der Kia anfangs angezeigt hat.

Im Frühjahr habe ich eine Photovoltaikanlage bekommen. Ich  Arbeite früh Morgens und wenn ich  mittags nach

Hause komme, häng ich den Kia  an das Ladegerät. Bis Sonnenuntergang ist das Auto wieder komplett von der

Sonne geladen.

August 2017 das 15000 km Service ist fällig.

Kosten € 150,34.

Sämtliche Servicearbeiten und der Pollenfilter wurden gemacht.

2017.12.27 Ich habe jetzt 25500 km auf dem Tacho   die Reichweite zeigt 117 km an ca 0 – 4 Grad Plus

2018.01.10 Die Reichweite zeigt immer noch 117 km an. Bei normaler Fahrweise kommt man aber

ca 10 Km weiter.